Rat & Tat

Es gibt unendlich viele Ansprüche an Shampoos und ebensoviele Haartypen, und zu jedem Haartyp gibt es auch ein passendes Shampoo, z.B. für feines Haar Volumenshampoo mit stärkenden Weizenextrakten für die milde Reinigung, schenkt Fülle und Geschmeidigkeit. Auch für coloriertes Haar gibt es eine Feuchtigkeit spendende Reinigung welche das Haar vor dem Verblassen schützt, oder auch für sehr trockenes, rebellisches Haar gibt es ein passendes Shampoo welches die Haarstruktur beruhigt, für Glättung sorgt und seidige Geschmeidigkeit verleiht. Je nach Haarstruktur können Sie nun entscheiden welches Shampoo für Sie das richtige ist. Ist ihr Haar stumpf, glanzlos, schlaff und ohne Spannkraft, nehmen sie das falsche Shampoo, bzw die falsche Serie, Sie sollten sich unbedingt Tipps von Ihrem Friseur holen. Letzlich ist es ja auch eine Preisfrage, aber teuer ist nicht immer gut und Geiz nicht immer geil !!! Der einzige der sich wirklich auskennt ist nun mal der Profi, sprich Friseur, weil der arbeitet den ganzen Tag mit dem Zeug. Also frag ihn doch einfach.

Wer viel Spliss hat muss statt zum Conditioner auch mal zu einer reichhaltigen Kur für Längen und Spitzen greifen. Haare niemals zu hektisch rubbeln und auch nicht auf höchster Stufe föhnen. Bei starkem Spliss ist ca. alle 6-8 Wochen Spitzenschneiden angebracht, nur dann fransen die Haare nicht so schnell aus. Aufkeinen Fall die gesplissten Spitzen dazwischen herausschneiden, da sich das Haar sonst nach einiger Zeit einfach weiter oben wieder spaltet. Spliss kann auch von schlechten oder stumpfen Haarschneidescheren kommen, eine gute Profi-Schere kostet zwischen 200.- und 900.- Euro, also fragen Sie doch einfach mal nach wie viel Ihr Friseur investiert hat.

Um ein perfektes Ergebniss zu erziehlen ist eine Ansatzfärbung oder Strähnenbehandlung beim Friseur erforderlich, welche dann zuhause mit den richtigen Produkten wie z.B. Silber-Kur und Blondshampoo erhalten werden kann. Auf keinen Fall John F. Shampoos verwenden, da diese eine sehr hohe Alkalität enthalten und die so die Schuppenschicht sehr aufrauhen. Das Haar wird trocken und glanzlos. Ebenso tabu sind Aufheller-Spray´s, die machen den Ansatz nur gelb, die Spitzen spröde und dem Friseur das Leben nur unnötig schwer.

Haare glänzen nur, wenn Ihre Schuppenschicht geschlossen ist. Das erreichen Sie am besten, indem Sie nach dem Waschen niemals auf Conditioner verzichten und wöchendlich eine stärkende und Feuchtigkeit spendende Kur einwirken lassen, ab und an auch Proteine nicht vergessen. Kaltes Wasser beim ausspülen sorgt ebenfalls für eine glatte Haaroberfläche. Beim Stylen hilft dann ein Glanzspray, das versiegelt und das Licht reflektiert.

Lassen Sie Ihre Spitzen regelmäßig ( 6-8 Wochen ) nachschneiden. So verhindert man das aufsplissen des Haares. Eine intensive Pflege ist ebenso zu empfehlen. Spezielle Spitzenfluids versiegeln das Haar und kräftigen es. Verwenden Sie zum Stylen Hitzeschutz um die Haarlängen und Spitzen vorm austrocknen zu schützen.

Vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin! Mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen erstellen wir mit Ihnen Ihre Traumfrisur, die perfekt auf das Braut Make-up, Ihr Hochzeitskleid und Ihren Stil abgestimmt ist.

Diese Behandlung sollte professionell durchgeführt werden. Hier ist das Vorpigmentieren nötig um einen unerwünschten aschigen ( Grün ) Reflex zu vermeiden. Das heißt, eine Tönung in zwei Schritten wird nötig sein, sollte aber vor Ort in einem Beratungsgespräch speziell mit Ihnen besprochen werden, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Mit einem Styler (Glätteisen) und einigen Handgriffen , die Ihnen Ihr Friseur sicher gerne zeigt , können Sie Ihre Frisur ganz einfach aufpeppen. Zum Beispiel: Wunderschöne Locken (auch für glattes Haar!), lässige Beach-Wellen, verrückter Krepp-Look, edle Wasserwelle a la Dita van Teese, ...

Hier ist eine Globalfärbung nicht zu empfehlen. Diese wirken oft zu künstlich oder "angemalt". Mit speziellen Strähnentechniken, bei denen oft 3 - 4 Farbtöne perfekt aufeinander ]abgestimmt werden, erzielt man die schönsten, natürlichen Ergebnisse. Damit Ihr neues Traumblond auch Ihren Typ perfekt unterstreichen kann, muss unbedingt auf Augenfarbe und Teint ( warm / kalt ) geachtet [werden.

  • Lockiges Haar: Schaum/Lockenschaum 
  • Feines Haar: leichte, nicht beschwerende Gelfestiger, Hitzeschutz/Fluid
  • Dickes/Krauses Haar: Feuchtigkeitsserum, Spitzenöle/Fluid`s, Pflegende Treatments.
  • Generell empehlen wir Profi-Produkte vom Friseur Ihres Vertrauens, da dieser Wirkungsweise und Anwendungstricks seiner Serie genau kennt. Das erspart lästiges Ausprobieren und ein Endlos-Studium von Produktbeschreibungen vor dem Supermarktregal.
.